Datum: 20.06.2018    ::    Druckversion   :: Sie befinden sich hier: Jugendfeuerwehr / 

HomeAktuellesLöschzugMit?Machen!Jugendfeuerwehr



Jugendfeuerwehr Sölde

Die Jugendfeuerwehr ist seit vielen Jahren fester Bestandteil der Feuerwehr in Dortmund.

Über 250 Jugendliche haben sich für eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung in der einer der 18 Gruppen der Dortmunder Jugendfeuerwehr entschieden.

Ein wesentliches Ziel der Arbeit in der Jugendfeuerwehr ist die Stärkung des Wir-Gefühls. Einzelkämpfer sind bei der Feuerwehr nicht gefragt. Durch diese Philosophie unterstützen sich die Jugendlichen gegenseitig und treffen Entscheidungen demokratisch.

Bei der Jugendfeuerwehr stehen Spaß und Gemeinschaft an erster Stelle. Im Rahmen der allgemeinen Jugendarbeit, die über 50% der Übungsstunden einnimmt, stehen beispielsweise Sport, Spiel und sinnvolle Freizeitgestaltungen im Vordergrund.

Des Weiteren werden in jedem Jahr durch die einzelnen Gruppen eine Vielzahl von Freizeitmaßnahmen (Zeltlager, Ferienfreizeiten, Besichtigungen, Wettkämpfe und vieles mehr) durchgeführt. Natürlich lassen es sich die Jugendlichen nicht nehmen auch mit den großen roten Autos zu üben. Hierbei werden die Jugendfeuerwehrmitglieder an die richtige Vorgehensweise und Technik der Feuerwehrarbeit herangeführt.
Die Sölder Jugendfeuerwehr trifft sich an jedem zweiten Dienstag um 17:30 Uhr, außerhalb der Schulferien.
  • 10 - 17 Jahre, Jungen und Mädchen willkommen
  • Treffen zweimal im Monat + vorgeplante Aktionen
  • Teilnahme ist kostenlos
E-Mail:    info [at] feuerwehr-soelde.de


Letzter Einsatz:

14.06.18 06:52

Objektalarm LWL-Klinik, Leni-Rommel-Straße

Der LZ11 wurde am 14.06.2018 um ca. 6:52 Uhr zu einem Objektalarm LWL-Klinik in die...



Aktuelles

13.06.18 18:00

Gemeinsame Übung mit der Jugendfeuerwehr

In einer gemeinschaftlichen Übungsdienst mit viel Spaß wurden am 13.06.2018 die Jugendlichen...



Events

01.04.18 18:30

traditionelles Osterfeuer am 01.04.2018

Am Ostersonntag, den 01.04.2018, war es wieder soweit. Gegen 18.30 Uhr wurde das von der...